Stopp der KESB-Willkür

Gemeinsam gegen das Unrecht

Gästebuch


Hier finden Sie Platz für Feedback, Kommentare, oder auch einfach nur ein nettes "Hallo".

Gästebuch

97 Einträge auf 20 Seiten
Ein geschädigter der KESB Dielsdorf
01.03.2018 21:35:12
Es gibt auch ausnahmen, nicht alle KESB sind so.
Die KESB Solothurn hat mich sehr gut informiert und unterstütz.
Aber eine im Kanton Zürich verweigert alles, sogar den Kontakt zu einer KESB im anderen Kanton.
Vielleicht bin ich die Ausnahme gewesen.
Aber das ist Vergangenheit, jetzt reihe ich mich ein in die reihe der Ultragegner.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Moni Pannese
22.02.2018 12:27:05
Bin irgendwie fassungslos und wütend. Nur weil eine psych. dekompensierte ältere Nachbarin Anonym eine Gefahrenmeldung der Kesb zukommen liess wurde ich zu einem Gespräch aufgeboten. Im Treppenhaus hörte ich wie sie und ihr Bekannter über dieses Thema sprachen! Ich liebe meinen Sohn und es hat sich nichts herausgestellt da ich von Anfang an offen war. Und dass es bei uns teilweise laut zu und her geht ist normal wenn bis zu 6 Kinder
Rein und raus gehen und mein Mann an einem Ohr praktisch taub ist. Nun erhalte ich die Rechnung der Kesb. Für mich als Alleinverdienerin ist der Betrag Hoch. Ich habe nichts getan und muss nur weil eine Nachbarin psych. Auffällig ist zahlen???? Bin echt sprachlos!!!
Bitte nur Vorname nennen danke
Irina Heule
07.02.2018 21:02:30
Welcher Elternteil ist bei einem Begleiteten Besuchsrecht zuständig für die Kostenübernahme? und wer muss denn transport organisieren?
Hallo ich hätte da mal eine frage.
2011 Habe ich eine Besuchsbeiständin beantragt da der Kindesvater sich wiederholt nicht an Abmachungen bzgl. des Besuchsrecht hielt und somit den vereinbarten terminen fernblieb. Leider blieb es nicht nur bei diesen versäumnissen, sondern bei wahrgenommenen Terminen wurde er zunehmend aggressiver gegenüber den Kindern. 2012 legte der Kindesvater das besuchsrecht nieder und 2017 wurde das Besuchsrecht beantragt und wieder genehmigt. Diesesmal handelt sich es aber um ein Begleitetes Besuchsrecht (der RGB) in einem angemieteten Raum.
Ist die Kindesmutter dazu verpflichtet die Kinder dort hin zu bringen und die Kosten auf sich zu nehmen? Da es eigentlich im Allgemeinen dem Elternteil zuzusprechen ist welches sein Besuchsrecht ausübt.? Die KESB hat nähmlich die Mutter verpflichtet denn transport zu organisieren und die kosten zu übernehmen.
Ritu Somani
03.02.2018 07:07:15
Packers And Movers Hyderabad Local Household Shifting Service, Get Free Best Price Quotes Local Packers and Movers in Hyderabad List, Compare Charges, Save Money And Time @
https:­//­PackersMoversHyderabadCi­ty.­in/­
Schranz Daniele
01.02.2018 11:35:37
Ein Kommentar über die Kesb erspare Ich mir und den Leser/innen hier. Ich selbst arbeite mit meinem eigenen Medien Unternehmen, der CWL Media Group, an zahlreichen Enthüllungen von KESB Betroffenen, um Ihnen mit guter Bild & Ton Qualität eine Stimme geben zu können. Die gigantischen Medien schlafen bewusst oder unbewusst einfach.

Möchte jedem der seinen Teil und sei es auch nur ein ganz kleiner im Rahmen seiner Verhältnisse beiträgt, ermutigen niemals die Hoffnung zu verlieren. Und bei aller Schärfte der Auseinandersetzung niemals vergessen dass (jedenfalls aus meiner Sicht) nicht die Menschen in der KESB Feinde sind. Sondern das System der KESB selbst.

Liebe Grüsse
Dani
Anzeigen: 5  10   20